Willkommen!

 

Verlegt
 
I bi zo ma Verleger gspronga
ond hau am dia Gedichtla bronga.
„Mh, mh, ja, ja, so, so…“ – It rar
war sei ganzer Kommentar.

Nach vierzeh Ta – i war erregt – ,
hat der gseit: „Ich habs verlegt!“
I war froah nach a paar Stonda.
Gott sei Dank! Er hats meah gfonda.

Jetzt hat’s endlich klappt!

V’rgelt’s Gott!

  • Mei’m Lektor Manfred Enderle – Spiritus rector, Pilzpapst, Philosoph,
    Literat, Nachtwanderer aber kein Tagträumer, ond, ond, ond …
  • Dr Claudia Schmid – Sie kriagt von mir an Doktorkittel für ihra Geduld ond
    Beharrlichkeit – humoris causa –  „Hebamme“ von deam Büachle
  • Em V’rleger Manfred Wörner – Er hat allz wieder – ond sogar guat
    g’fonda! Er staht emmer onter Druck. Au mit meiner Drucksache!
  • Für d‘ Frau Sieglinde Singer vom Dorfschulmuseum Daxberg –
    Dau hand mir fotografiera ond alta Schualluft schnaufa deffa!
  • Mei’m Sohn Christof – Der war itt bloß Fotograf für mei‘ Büachle.
    Er isch au mei „www.versleschmie.de – Moischtr“
Au dr  Nina, meiner Tochter.
A ganz riesa-groaß’s V’rgelt’s Gott! an d‘ Magdalena Liberata geb. Schneider
  • Sie hat mi komischa, freia Vogel endlich beringt
  • Verstaht mi, obwohl se Oberbayerin isch, emmer wieder
  • Küsst mi als Muse au auf Schtachligs ond Stichligs

Was se an Schwäbischam bis etz a‘ gnomma hat, isch dr Familiennama Rueß

 

V’rgelt’s Gott! 

Das sage ich allen, die dieses Buch kaufen, es weiter empfehlen und mir ihre Meinung sagen!